Nadeldose Knochen

Bei Slawen und Nordmännern weit verbreitet.



Nadeldose Knochen

  • Nadeldose Knochen
  • Nadeldose Knochen
  • Nadeldose Knochen

Ein nützliches Accessoire ...

Nadeldosen aus Knochen waren bei Slawen und Nordmännern weit verbreitet. Es handelte sich dabei um Röhrenknochen, die am Gewand befestigt waren und in denen die kostbaren Nähnadeln sicher verwahrt wurden. Verschiedene Ausführungen sind bekannt. Es gab unter Anderem solche, die ohne Deckel mit Wolle gefüllt waren, in die man die Nadeln hineinsteckte oder andere, die in Holz eingefasst mit einer Art Holzkorken verschlossen wurden.

Diese 14,5 cm hohe Nadeldose besteht aus einem in Nussbaum eingefassten Kalbsknochen. Die Verzierungen sind mit Asche versetztem Bienenwachs gefärbt.

Produktdetails
  • Material Knochen (Rind) & Nussbaum
  • Maße D ca. 4 cm / H 14,5 cm
  • Verarbeitung handgeschnitzt, geschliffen, gewachst
  • Gewicht 126 g
  • Artikelnummer K160021